Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TROVET Deutschland GmbH

Diese Geschäftsbedingungen gelten für Händler / Wiederverkäufer / Großhändler.

Endverbraucher unterliegen den jeweils gesetzlichen Bestimmungen für Versandhandel der BRD. 
 

Auftragserteilung

Mit der Auftragserteilung an TROVET Deutschland, gleichgültig ob diese mündlich, schriftlich oder telefonisch erfolgt, erkennt der Käufer / Händler unsere Geschäftsbedingungen für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung an. 

Allgemeines

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichende Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Wir sind berechtigt, diese Allgemeine Geschäftsbedingungen einschließlich aller eventueller Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeine Geschäftsbedingungen bearbeitet. 

Angebot

Alle Angebote sind freibleibend und gelten solange der Vorrat reicht. Auf Grund unterschiedlicher Einstellungen und Monitorgrößen können die Abbildungen in unseren Internetangeboten in Größe und Farbe etwas abweichen, Irrtümer und Druckfehler vorbehalten! 

Lieferung & Zahlung

Zu allen Preisen kommt innerhalb Deutschlands die gesetzliche Mehrwertsteuer in Höhe von 7% oder 19 % dazu. Es bleibt uns vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint. Von unseren Kunden gewünschte Sonderversendungsformen werden mit ortsüblichen Zuschlag berechnet. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Porto und Logistik. 

Lieferzeiten

Ware, die am Lager ist (für Beförderungsprobleme haften wir nicht), kommt grundsätzlich innerhalb von 2 Tagen zum Versand. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. 

Rückgabe

Wir garantieren für nicht benutzte und originalverpackte Ware ein Rückgaberecht innerhalb von 7 Tagen. Die Rückgabefrist wird gewahrt durch das fristgerechte Absenden der Ware (Rechnungsdatum). Nicht angemeldete (unfreie) Rücksendungen werden nicht angenommen. Während der Rücksendung haftet der Vertragspartner für Beschädigungen an der Ware sowie Verlust der Ware. Sollten Waren bei Rücksendung Spuren von Benutzung oder Beschädigung aufweisen, behalten wir uns da Recht vor, Ersatzansprüche geltend zu machen. 

Gefahrenübergang

Die Gefahr geht mit Absendung der Ware auf den Käufer über. §447 I BGB 

Allgemeine Geschäftsbedingungen dieses Online-Shops