Probe Urinary Struvite Katze / ASD

Artikelnummer: 65900.6

Haltbar bis: 15.09.2022

Probe Urinary Struvite Katze 60g

Wir behalten uns vor, die Bestellmenge kostenloser Artikel wie z.B. Proben zu kürzen.

Kategorie: Proben für die Katze


0,00 €

inkl. 7% USt.

ab Stückpreis
2 0,20 €
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Diät-Futtermittel für ausgewachsene Katzen mit Harnblasenerkrankungen (Struvitkristalle)

Indikationen
   Zystitis 
   Urolithiasis mit Struvitkristallen
 

Kontraindikationen
   Kitten, trächtige und säugende Katzen
   Harnansäuernde Präparate
   Harnkristalle, welche nicht aus Struvit bestehen
 


Erzielt einen sauren PH um Entzündungsprodukten entgegen zu wirken und um Struvitkristalle aufzulösen
Der geringe Kalium-Gehalt hilft den PH auf einem Sauren Level zu halten
Der Magnesium-Pegel wird auf einem ausreichend niedrigem Niveau gehalten um den Zusammenschluss mit Kristallen in der Blase zu verhindern, so wird der Steinbildung effektiv vorgebeugt
Begrenzt die Aufnahme von Proteinen und Mineralien, aus denen sich die Struvitkristalle bilden

Alle Bestandteile in der Harnblase sind ionisiert und ziehen sich je nach Polung automatisch an. Bei der Verbindung solcher Bestandteile kommt es meist zu den nicht gern gesehenen Harnkristallen, welche sich in einer größeren Anhäufung zu einem Harnstein verbinden. Da der Zusammenschluss zu Harnkristallen meist durch Mineralien eingeleitet wird, wird der Magnesium-Pegel auf einem ausreichend niedrigem Niveau gehalten. Gleichfalls wird die Aufnahme von Proteinen und Mineralien begrenzt um einer Harnsteinbildung effektiv vorzubeugen. Die scharfen Kanten eines Harnkristalls verletzen sowohl die Harnblase als auch die Harnröhre beim Urinabsatz. Zusätzlich verstopfen größere Harnsteine schnell die Harnröhre, ein Harnblasenstau entsteht. Dies ist sehr gefährlich da es durch den enormen Druck zu einem Aufbruch der Harnblase kommen kann, welcher schnellstens operiert werden muss. Natürlich sind diese Faktoren sehr schmerzhaft für das Tier und benötigen eine umgehende Behandlung. Urinary Struvite erzielt einen sauren PH Wert in der Harnblase um Entzündungsprodukten entgegenzuwirken und Struvitkristalle aufzulösen. Der Erhalt des sauren PH Wertes wird durch den geringen Kalium Gehalt erzielt. Die sich oft zusammenschließenden Struvitkristalle lösen sich in einer sauren Umgebung auf und können so sehr effektiv verringert werden.

PH-Kontrolle
Ein urinaler PH Wert von 6.0-6.4 vermindert die Bildung von Struvit-Harnsteinen und unterstützt die Auflösung vorhandener Struvitkristalle.

Magnesium-Pegel
Durch die vollständige Aufnahme des Magnesiums in den Organismus bleiben keine Rest in der Harnblase, welche sich mit den Kristallen zusammenschließen.

Wasseraufnahme
Das enthaltene Natrium regt die Wasseraufnahme an und sorgt so für eine natürliche Spülung der Harnblase.


Artikelgewicht: 0,10 Kg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Einverstanden!